AKTIONSCHARGE - FÜR NUR 44,99 €
25kg TIGERNÜSSE MIX
AKTION ENDET IN

Karpfenbleie in allen Größen & Gewichtsklassen kaufen

Bleie bringen deine Montage dorthin, wo es drauf ankommt – und das mitunter auf große Distanzen in Seen, Flüssen und Kanälen. Karpfenbleie sind die unsichtbaren Helden eines jeden Fangs. Schließlich sind sie es, die für den wichtigen Selbsthakeffekt beim Karpfenangeln sorgen. Für verschiedene Techniken und Ansprüche findest du in unserem Online-Shop eine große Auswahl verschiedener Bleie zum Bestpreis:

Den richtigen Blei für deine Angelei finden

Beim Karpfenangeln werden hauptsächlich Grundbleie ab einem Gewicht von ca. 60 Gramm verwendet. Das obere Ende der Bleigewichte ist ein fließender Übergang – je nach Wurfgewichtsklasse der Rute, gewünschter Distanz, Gewässer und Angelstil kommen Bleie bis 240 Gramm und schwerer zum Einsatz. Gerade in Flüssen und Gewässern mit Unterströmung stellen schwerere Bleie die Voraussetzung zur effektiven Präsentation deiner Montage dar. Egal, welche Montagetechnik du verwendest – Selbsthakmontage oder Freilaufmontage – die Wahl des richtigen Bleies hängt in der Regel von der Gewässertiefe, der Strömungsgeschwindigkeit, der Beschaffenheit des Gewässergrundes und der Präsentation deines Köders ab.

Neben dem Gewicht hat auch die Form des Bleies unmittelbare Auswirkungen auf die Effektivität des Angelns. Wenn es darum geht, beim Werfen besondere große Distanzen zu erzielen, sind windschnitte-, tropfenförmige Bleie erste Wahl. Umgekehrt garantiert eine möglichst kompakte Bleiform durch dessen konzentrierten Schwerpunkt eine umso bessere Hakeigenschaft.

Auch die Unterscheidung von Inline-Bleien und Seitenbleien mit Wirbel für die Verwendung mit Safety-Bold-Montagen hat ihre Berechtigung für verschiedene Angelsituation und Stile. Bei der Wahl der Blei-Montage spielt auch die Frage der Bodenbeschaffenheit- und wie weit das Blei in den Boden einsinkt (bzw. einsinken soll) eine Rolle.

In unserem Shop findest du eine breite Auswahl an verschiedenen Bleien – von Inline-Bleien über Safety Bleie bis hin zu Backleads in verschiedenen Gewichten, Formen und Farben, um das perfekte Blei für deine Montage zu finden.

Das richtige Bleigewicht zum Karpfenangeln wählen

Wie sich deine Montage am Boden verhält, ist u.a. vom Gewicht der Bleie abhängig – bei schlammigen oder krautigen Böden empfehlen wir leichte Bleie aus unserem Sortiment, da die Beschaffenheit des Grundes für zusätzlichen Widerstand sorgt. Grundsätzlich gilt: je höher das Bleigewicht, desto sicherer der Hakeffekt. Umgekehrt ist allerdings darauf zu achten, das Bleigewicht nicht höher zu wählen, als es die Situation erfordert bzw. der Stärke deiner Rute zuzumuten ist. Hinzu kommt, dass die Fische ein zu schweres Blei auch als Hebel nutzen können, um sich des Hakens aus dem Maul zu entledigen.

Die Gewichtsklassen der Angelbleie für das Karpfenangeln in unserem Shop reichen von 7g bis 340g – so hast du für jede Technik und jeden Bedarf immer das passende Blei parat.

Form, Farbe und weitere Kauffaktoren

Die Form deines Bleies hat Einfluss darauf, wie sich deine Montage am Boden verhält bzw. wie tief dein Blei auf schlammigen Grund einsinkt – und in Kombination mit der Farbe deines Bleis, wie gut oder schlecht sie zu sehen sind. Die Unterschiede können hierbei marginal erscheinen, aber gerade bei vorsichtigen Fischen können Details den Unterschied ausmachen.

In unserem Sortiment findest du flache, runde, ovale Profile und Bleie mit Noppen – flache Bleie sinken auf schlammigem Grund nicht so tief ein, während sich beispielsweise Bleie mit Noppen schwerer versetzen lassen. Längliche, aerodynamische Bleie dagegen bohren sich regelrecht in weiche Böden – dies muss nicht unbedingt von Nachteil sein, denn in manchen Fällen ist es nur von Vorteil, wenn das Blei im Boden gut getarnt ist und dieser mit Blick auf den Selbsthak-Effekt Widerstand leistet.

Beim Wurfangeln haben sich insbesondere Inline-Bleie, bei denen die Schnur durch die Aussparung in der Längsachse des Bleis geführt wird, bewährt – sie sind nicht nur aerodynamischer, wodurch sie sich weiter werfen lassen, sondern auch weniger anfällig gegenüber Verwicklungen.
Wirbelbleie, die am Seitenarm eines Saftey-Bold Systems befestigt werden, kommen sowohl beim Wurfangeln-, insbesondere aber dann zum Ansatz, wenn die Montage mit dem Boot oder Futterboot abgelegt wird. Hier entfällt die Gefahr einer Verhedderung des Vorfachs am Blei oder dessen Wirbel fast vollständig. Im Vergleich zu Inline-Bleien ist der Hakeffekt dieser Safety-Bleie durch die zusätzliche Drehachse, die der Wirbel bietet, minimal verzögert, aber immer noch sehr zuverlässig.

Wollen Sie tolle Aktionen per Pushnachricht erhalten?
Bitte folgen Sie folgenden Anweisungen um Benachrichtungen zu aktivieren: